⚜ Gutshof Güntert

Einstieg ins Solarzeitalter – 100% erneuerbare Energien

Unser Hof wurde 1741 gebaut – in einem Zeitalter, in dem als primäre Energiequelle Holz genutzt wurde. Es gab keine Kohle, kein Öl und kein Gas. Erst in den vergangenen 150 Jahren haben wir es geschafft, eine Unmenge an fossilen Energieträgern zu verheizen, die über Jahrmillionen das CO2 aus der Atmosphäre eingelagert hatten. Das musste schiefgehen. Auch der nur ein halbes Jahrhundert dauernde Versuch mit den Atomkraftwerken stellte sich als folgenschwerer Irrweg heraus.

Aus diesem Grund schreiten auch wir mit der konsequenten Nutzung erneuerbarer Energiequellen weiter voran und steigen jetzt auch aktiv ins Solarzeitalter ein. Unsere 6,88 kWp-Photovoltaikanlage wurde dieser Tage installiert und geht ans Netz. Über das Jahr hinweg produziert sie ca. 6100 kWh Strom und deckt damit über das Jahr gerechnet unseren Strombedarf. Wir heizen bereits mit Pellets und einer Solarthermieanlage. Auch den Strom beziehen wir von einem echten Ökostromanbieter, der unternehmensweit 100% Ökostrom einkauft und auch in der Gesellschafterstruktur unabhängig von den vier bekannten Stromkonzernen ist. Schauen Sie auf ihre Stromrechnung: Nicht nur ihr Ökostromtarif sollte 100% aus regenerativen Quellen gespeist werden, sondern auch der unternehmensweite Strommix sollte 100% regenerativ sein und der Anbieter sollte keinen der vier Atomstromkonzerne als Gesellschafter haben. Es gibt derzeit nur sehr wenige Anbieter, die diesen strengen Kriterien genügen.

Aber wir gehen noch einen Schritt weiter: Spätestens ab 2012 werden unsere beiden Autos fast rein elektrisch betrieben, der VW Lupo LINNIG eDrive fährt rein elektrisch, der Opel Ampera fährt die ersten 80 km pro Tag elektrisch, was in der Praxis weit über 90% rein elektrisch auf allen Fahrstrecken bedeutet. Geladen werden sowohl der Lupo als auch der Ampera mit einer intelligenten Ladesteuerung, die den Ladevorgang möglichst dann startet, sobald unsere Solaranlage Leistung bringt. Wir können so bis zu 100% des eigenen Solarstroms zur Ladung der Autos nutzen und fahren mit eigenem Solarstrom! Im Winter wird fehlender Strom weiterhin von unserem Ökostromanbieter hinzugekauft.

Ein Kommentar zu “Einstieg ins Solarzeitalter – 100% erneuerbare Energien

  1. Christoph Boeck

    Hallo Johannes ,
    Klasse Euer Engagement !
    schöne Weihnachtszeit noch und einen guten Rutsch !
    Alexander Hakenjos sucht übrigens eine Projektierer, falls Du jemanden weißt!
    Grüße Christoph Böck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.