⚜ Gutshof Güntert

Auf der Zielgeraden…

… sind wir – mit großen Schritten geht es seit den letzten Wochen der Vollendung der wesentlichen Sanierungs- und Umbauarbeiten zu. Fast täglich gibt es nun die Ergebnisse von monatelangen Planungen und Überlegungen zu bestaunen: Sei es nun die neue Treppe, die nun aufgrund ihres weniger steilen Verlaufs wunderbar leicht zu begehen ist und für deren schöne Zweifarbigkeit in mattem Weiß und Dunkelbraun englische Treppen Pate standen (eine Idee, die ich schon lange hegte und nun doch durchsetzen konnte – trotz des mit ganzer Autorität und Amtswürde vorgetragenen Hinweises unseres Architekten, dass wir immer noch „in Baden sind und nicht in England“… ;-))…). Oder der großzügige Gäste-Balkon, in dessen Geländer ein Jugendstilmotiv eingearbeitet wurde. Oder der Wintergarten, der erst gestern sein Dach erhalten hat – oder unser „Herzstück“, der Trottschopf, der nun mit seinem großen Atelierfenster Richtung Garten und den ersten aufgehängten Lüstern (nicht nur) uns so gut gefällt, dass wir am liebsten alles Geplante über den Haufen werfen und IHN zum Wohnzimmer machen wollen… ;-)… nein, das nun doch nicht: Wir freuen uns, schon im diesem Jahr Hochzeiten und Geburtstage ausrichten zu können und können es kaum erwarten, den schönen Saal endlich genutzt und belebt zu sehen! Im Haus sind die Böden fast fertig: Einige alte Böden wurden mit alten Dielen ergänzt und geölt – die erhaltenen Pitchpine-Böden erstrahlen nach der Behandlung im neuen Glanz. Um unseren Wunsch nach einem möglichst dunkel geölten Eichenboden im Gang zu erfüllen, hat sich Parkettlegermeister Rolf Marfilius nach eigener Aussage „schon in einen Chemiker“ verwandelt 😉 – die geradezu alchemistisch anmutende 😉 Geheimrezeptur des dunklen Öles erwies sich auf alle Fälle als Volltreffer! Mittlerweile sitzen wir in Freiburg auf gepackten Koffern bzw. Kisten – unser Umzug – der erste in eigene vier oder eben mehr als vier Wände! – ist für Mitte Mai angesetzt. Da erwarten uns noch aufregende Tage und Wochen, bis alles verstaut und am richtigen Platz ist – noch drei Wochen …

2 Kommentare zu “Auf der Zielgeraden…

  1. Regina + Rolf

    Wenn der Wein aus Laufen so spitze wird, wie Euer Kotten, kommen wir auf einen Schoppen vorbei.
    Kompliment und herzliche Grüße aus Velbert
    Regina und Rolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.